logo hotel zuflucht 2

Geschichte

ALTES BEWAHREN UND MUT NEUES ZU PROBIEREN.

GASTWIRTSCHAFTLICHE TRADITION

Die Wurzeln der ZUFLUCHT lassen sich bis ins 18. Jhd. zurückverfolgen. Der Ursprungsbau der ZUFLUCHT diente schon damals als ein Wirtshaus für Fuhrleute betrieben.

1806 - 1841

DIE ENTSTEHUNG DER ZUFLUCHT

Im Jahr 1806 wurde an der Roßbühlstraße eine Hütte errichtet, die Hirten und Waldarbeitern Schutz bietete.

Im Jahr 1841 wurde der Name der Hütte in „Zuflucht“ geändert. … Im Lauf der Jahre wurden auf der Zuflucht immer wieder verletzte oder verirrte Menschen gerettet. 

Ein kleines Berggasthaus entstand.

Natur und Sport Hotel Zuflucht im Schwarzwald
Natur und Sport Hotel Zuflucht im Schwarzwald

1900 - 1908

Umwandlung in ein Höhenhotel

Nach 1900 begann der Skitourismus und das kleine Berggasthaus wandelte sich in ein Höhenhotel.

1908 entstand ein Neubau mit 19 Zimmern, und im Jahr 1912 erhielt das Haus elektrischen Strom.

1912 - 1980

DIE Zuflucht als renomiertes Höhenhotel

1912 wurde im Zuge eines Anbaus ein  gehobenes „Höhenhotel“. DIE ZUFLUCHT wurde zum Zentrum kultivierter Sommer- und Winterfrischler. Die  Prominenz aus Adelskreisen, feudalem Bürgertum und Kultur tummelte sich im „Kaffeesalon der ZUFLUCHT“.

Natur und Sport Hotel Zuflucht im Schwarzwald
Natur und Sport Hotel Zuflucht im Schwarzwald

1980

DIE ZUFLUCHT als Jugenherberge

1980 wurde das Haus nach dem Tod des letzten Hoteliers in eine Jugendherberge umgebaut. Die Jugendherberge wurde Ende 2006 wegen stark gesunkener Übernachtungszahlen geschlossen.

2012

DIE NEUE ZUFLUCHT

Im August 2012 wurde die Zuflucht von dem heutigen Eigentümer Alois Ritter erworben und in ein 3 Sterne Superior Hotel umgebaut und wieder eröffnet.

Natur und Sport Hotel Zuflucht im Schwarzwald